Licht in der Nacht

Zur "Nacht der Lichter mit Gesängen aus Taizé" lädt die Kirchengemeinde Arnstadt für Freitag, 23.11.18 ab 19 Uhr in die Bachkirche ein. Wesentliches Element dieser Andacht sind die meditativen Gesänge der Ökumenischen Bruderschaft von Taizé (Frankreich), unterbrochen durch Stille und Gebete. Im Anschluss an die Andacht wird ein Imbiss angeboten, und es besteht die Möglichkeit zu Gesprächen.

Hintergrund:

Mit "Nacht der Lichter" werden Gebete mit Gesängen aus Taizé bezeichnet, die im Herbst und Winter in vielen Gemeinden stattfinden und auf die Europäischen Jugendtreffen über den Jahreswechsel einstimmen und zur Vorbereitung auf diese Treffen dienen. Es wird jährlich ein Text-Vorschlag für die Gestaltung einer solchen „Nacht der Lichter“ herausgegeben. Die Bezeichnung bezieht sich auf die in Taizé jeden Samstagabend stattfindende Lichterfeier, in der der Auferstehung Jesu Christi gedacht wird. Dabei erhält jeder Besucher am Eingang eine Kerze. Diese werden im Verlauf des Gebets während des Gesangs der Reihe nach, ausgehend von einem Kind, entzündet.

(Quelle: Wikipedia)

Infos zum Europäischen Jugendtreffen in Madrid (28.12.18–01.01.19) unter:

http://www.taize.fr/de_rubrique3266.html