17.03.2021
Bangen und Hoffen: Schülerin erzählt

In der fünften Andacht mit dem Titel „Zwischen Bangen und Hoffen“ lädt die Kirchengemeinde Ilmenau am Mittwoch, 17.03.21 um 19:00 Uhr in die St. Jakobuskirche ein, um mit Gebet und Psalmen die Nähe zu Gott zu finden. Von "Bangen und Hoffen" erzählt die Schülerin Lydia Jacob aus der 9. Klasse der Assisi-Schule. Sie berichtet, wie sie unter Corona-Bedingungen den Schulalltag und das „Homeschooling“ erlebt.

Sylvia Weisheit-Heinze (Gesang) & Steffen Heinze (Klavier) geben den musikalischen Beitrag. Als Sängerin der „Tanzagenten“ kann Sylvia auf Konzerte in ganz Deutschland verweisen. Steffen, ihr Partner, ist ein Wandler zwischen den musikalischen Welten: Klassik, Jazz, Tango, Rock, Pop – nichts ist ihm fremd. Seit fast zwanzig Jahren ist er auf Konzerten im In- und Ausland unterwegs. Außerdem hat er sich als Komponist und Pädagoge einen Namen gemacht.

Wegen der Teilnehmerbegrenzung empfiehlt sich eine schnelle Anmeldung, da die Andachten immer sehr schnell ausgebucht sind:

Andacht ab dem Folgetag 19 Uhr auch online abrufbar unter: 

https://www.kirchenkreis-arnstadt-ilmenau.de/arbeitsbereiche/videos/

Die Kirchen-Teilnehmer*innen werden gebeten, ihren eigenen Mund-Nasen-Schutz und die AHA-Regeln zu beachten. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird gern gesehen.




TAGESLOSUNG - 1. Sonntag nach Ostern – Quasimodogeniti (Wie die neugeborenen Kindlein. 1.Petrus 2,2)

Fällt euch Reichtum zu, so hängt euer Herz nicht daran.
Psalm 62,11


Wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz.
Matthäus 6,21