26.03.2021
Bangen und Hoffen: Professorin berichtet

(PM Christian Daether). Katja Usbeck, Akkordeonsolistin und Instrumentallehrerin, übernimmt den Live-Musikpart in der letzten Andacht „Zwischen Bangen und Hoffen“, zu der die Kirchengemeinde Ilmenau am Mittwoch, 31.03.21 um 19:00 Uhr in die St. Jakobuskirche einlädt.

Sie studierte Akkordeon, Blockflöte und Musikalische Früherziehung an der Musikhochschule „Franz Liszt“ in Weimar und spielt bei Vernissagen und Lesungen. Seit mehr als 20 Jahren unterrichtet sie an der Musikschule Ilmenau.

Durch den gottesdienstlichen Teil mit Gebet, Fürbitte und Segen führt Pastorin Franz-Fastner in bewährter Weise. Prof. Anja Geigenmüller, Wissenschaftlerin und Vizepräsidentin für Bildung an der Technischen Universität Ilmenau berichtet, wie das Studieren unter Corona-Bedingungen das Leben an der Uni verändert hat.


Hinweise:

ACHTUNG! Die Andacht ist bereits ausgebucht. Interessenten finden die Andacht ab Donnerstagabend als Internet-Video unter:

https://www.kirchenkreis-arnstadt-ilmenau.de/arbeitsbereiche/videos/

Die physisch Teilnehmenden werden gebeten, ihren eigenen Mund-Nasen-Schutz und die AHA-Regeln zu beachten. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird gern gesehen.




TAGESLOSUNG - 1. Sonntag nach Ostern – Quasimodogeniti (Wie die neugeborenen Kindlein. 1.Petrus 2,2)

Fällt euch Reichtum zu, so hängt euer Herz nicht daran.
Psalm 62,11


Wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz.
Matthäus 6,21