28.11.2019
Extra-Advent

Ab Mittwoch, 04.12.19 beginnt mit einem Konzert der Rockmusikerin Christina Rommel in der St. Gallus Kirche in Kranichborn eine besondere Tournee-Reihe: Gemeinsam mit der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland (EKM) bieten Christina Rommel und ihre Band in sieben Thüringer Dorfkirchen das gemeinsame Weihnachtsliedersingen an. Nach dem Konzert wird zu Gesprächen, einem Glühwein und Gebäck eingeladen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Christina Rommel organisiert dieses Angebot neben ihrer ausverkauften Dezember-Tour. „Ich will ganze Orte in Thüringen in der Weihnachtszeit aktivieren und zum Klingen bringen“, kündigt sie an. „Nicht die großen Kirchen mit ihren ohnehin schon vielfältigen Kulturprogrammen sind das Ziel, sondern vor allem die kleineren und idyllischen Dorfkirchen. Es ist eine stille musikalische Idee in einer Zeit, die scheinbar zum Jahresende immer lauter wird“, betont die Musikerin. „Mir geht es um das Miteinander und um den eigentlichen Gedanken der Weihnacht: Frieden zu finden, zumindest im Kleinen.“

Besonders freut sie sich darüber, dass sie mit ihrem Konzert weitere Aktivitäten in den Kirchengemeinden anstößt. So wird es zusätzliche Treffen zum Singen geben, und in einigen Konzerten wird sie voraussichtlich von lokalen Musik-Ensembles unterstützt.

Die Konzerte im Überblick:
04. Dezember, 18 Uhr, Kranichborn, St. Gallus Kirche
10. Dezember, 18 Uhr, Hörsel, Familienkirche zu Aspach
16. Dezember, 18 Uhr, Gossel, Marienkirche
17. Dezember, 18 Uhr, Großrudestedt, Dorfkirche Schwansee
18. Dezember, 18 Uhr, Gebesee, Laurentiuskirche
19. Dezember, 18 Uhr, Tannroda, Coudray Kulturkirche St. Michael
20. Dezember, 18 Uhr, Tröglitz, Ev. Kirche Burtschütz


Gemeinsames Weihnachtsliedersingen mit Rockmusikerin Christina Rommel, nach dem Konzert wird zu Gesprächen, einem Glühwein und Gebäck eingeladen. Weitere Informationen im Internet:
https://christina-rommel.de/musik/nachtlicht-und-tour