Kirche "Zum Frieden Gottes" Ellichleben

Johann-Daniel-Schulze-Orgel

Die Orgel auf der Westempore wurde 1776 von Johann Daniel Schulze aus Milbitz erbaut. Die 20 klingenden Stimmen des Instruments sind verteilt auf ein Hauptwerk, ein Oberwerk und ein Pedal.

In den 1960er Jahren wurde die Orgel durch Vandalismus und eintretendes Regenwasser zerstört und unbespielbar. Der 2003 gebildete Förderverein zur Erhaltung der Orgel Ellichleben e.V. veranstaltete deshalb Benefiz-Konzerte und -Theateraufführungen.

Auch dank staatlicher und kirchlicher Förderung konnte die Reparatur durch die Orgelbaufirma Schönefeld in Stadtilm abgeschlossen und die barocke Schulze-Orgel 2010 wieder in Betrieb genommen werden. (Quelle: Wikipedia)


Mehr Fotos

Kirche Ellichleben Orgel  Kirche Ellichleben Innenraum