22.01.2019
Dreifaltigkeitskirche Holzhausen

Johann-Michel-Hesse-Orgel

Diese Orgel wurde im Jahre 1788 von Johann Michel Hesse erbaut. Der Begründer der Dachwiger Orgelbauerdynastie erbaute wahrscheinlich 12 Orgeln im Thüringer Raum, von denen nur wenige erhalten sind.

Die Orgelbaufirma Hesse, deren Schaffen nahtlos an die Tradition von Trost und Schröter anschließt, war nach Orgelbaumeister Joachim Stade (Waltershausen) damals die bedeutendste in unserer Region: "Die Instrumente zeichnen sich neben hervorragenden Klangeigenschaften durch eine äußerst solide, robuste Bauweise aus und zeigen in den Details eine sehr überlegte und liebevolle Ausführung".

In den Jahren 2014 bis 2017 wurde die Orgel durch Fa. Orgelbau Waltershausen GmbH umfassend restauriert; Orgelrestauratorin Annette Bohrloch gab dem Instrument sein ursprüngliches Aussehen zurück.