Evangelische Kirche

Typisch barocke Dorfkirche des Thüringer Waldes; im 18. Jahrhundert erbaut.



Adressdaten


Daten & Fakten


  • Baujahr: 1742
  • Baustile: barock
  • Besonderheiten: architektonische Gestaltung der Erbauungszeit im Wesentlichen erhalten
  • Öffnungszeiten Sommer: nach Anfrage:
    Tourist-Information Tel: 036781/ 42318
  • Öffnungszeiten Winter: nach Anfrage

Profil


Gottesdienst - Bei uns findet regelmäßig Gottesdienst statt. Bibel zur Lektüre - Bei uns liegt eine Bibel zur Lektüre aus. Kirchenführer - Wir bieten einen gedruckten Kirchenführer. Veranstaltungen - Wir führen besondere Veranstaltungen durch (z.B. Konzerte oder Ausstellungen). Rad- oder Wanderweg - Wir liegen an einem Rad-/wanderweg. Toilette - Im Umkreis von 100m finden Sie eine öffentliche Toilette.

Beschreibung


Altenfeld hat ca. 1200 Einwohner und liegt auf 600 - 800 m Höhe zwischen Rennsteig und Schwarzatal. Der 1492 erstmals erwähnte Ort wurde geprägt durch den Bergbau und ab 1646 durch die Glasherstellung und -verarbeitung.

Die Altenfelder Kirche ist eine typisch barocke Dorfkirche des Thüringer Waldes. Im Zeitraum von 1738 bis 1741 wurde sie als Fachwerkbau auf einem Natursteinsockel errichtet. Der Grundriss ist achteckig. Zwölf Säulen tragen das Kirchenschiff. Sie symbolisieren die zwölf Apostel. Dach, Fassade und Turm sind der regionalen Bauweise entsprechend beschiefert. Durch die großen Bleiglas-Fenster gelangt viel Licht in den Innenraum.
Die Kirche wurde 1945, während des II. Weltkrieges, durch amerikanischen Artilleriebeschuss beschädigt. In den 1960er Jahren wurden Dach und Turm neu gedeckt und der Innenraum vollständig restauriert. Nach der Jahrtausendwende erfuhr die Turmspitze eine Sanierung und erhielt eine neue Wetterfahne.