Erntedank – natürlich

Gute Gottesgaben; noch besser ohne Gifte. – Foto: Wikipedia/ J.-H. Janßen. Vergrößern
Gute Gottesgaben; noch besser ohne Gifte. – Foto: Wikipedia/ J.-H. Janßen.

(27.09.2018) — PM EKM/ rb.

An den kommenden Sonntagen feiern zahlreiche Gemeinden im Kirchenkreis - wie in ganz Deutschland - Erntedank. Sie laden zu Gottesdiensten und Festen in herbstlich geschmückten Kirchen ein. Der Umweltbeauftragte der EKM, Dr. Hans-Joachim Döring, fordert anlässlich des Erntedankfestes, das Pestizid Glyphosat abzusetzen sowie Agrarexporte zu überprüfen.

 "Glyphosat wird zumeist wegen seiner nicht auszuschließenden Gefahren für die menschliche Gesundheit kritisiert. Darauf basiert das Verbot in Kleingärten wegen der besonderen Nähe zu den Menschen.

Landwirte setzen Glyphosat vor allem wegen der kostengünstigen Unkrautbekämpfung ein. Ziel ist die höhere Effektivität aus dem Kapital Boden. Diese höhere Effektivität, gekoppelt mit hohen Agrar-Subventionierungen ist jedoch ein Grund, warum sich die afrikanische Landwirtschaft auf dem eigenen Kontinent so schwer gegen die Agrarimporte aus Industrieländern durchsetzen kann - was diese Länder verletzlich, fragil und zu unsicheren Heimatorten macht", so Hans-Joachim Döring.

Zusätzlich zum Verbot von Glyphosat müssten aus sozialethischer Perspektive deshalb auch Agrarexporte überprüft werden. "Dies würde den Hunger weltweit verringern sowie der biologischen Vielfalt und den Bienen bei uns dienen. Die Landwirte hätten bei den Agrarumweltleistungen genügend Betätigungs- und Verdienstmöglichkeiten und könnten so dem Gemeingut Boden Gutes tun. Eine globale, sozialverträgliche und nachhaltige - durchaus auch konventionelle - Landwirtschaft fördert bäuerliche Existenzen am besten", so der EKM-Umweltbeauftragte.


 


 

Gemeindesuche


 

Veranstaltungskalender

Reformation geht weiter

Evangelische Jugend im Ilmkreis

Evangelische Kirche gegen Rechtsextremismus

Glaube und Heimat - Kostenloses Probeheft hier bestellen

Escola Popular

 

Losung & Lehrtext

19.10.2018
Noah war ein frommer Mann und ohne Tadel zu seinen Zeiten; er wandelte mit Gott. Lasst euer Licht leuchten vor den Leuten, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.
1.Mose 6,9 Matthäus 5,16

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen