Andacht und Musik

Diesmal: 4. Advent = Weihnachten! – Foto: Wikipedia-Autor Liesel. Vergrößern
Diesmal: 4. Advent = Weihnachten! – Foto: Wikipedia-Autor Liesel.

(08.12.2017) — Rainer Borsdorf

Im Kirchenkreis finden in diesen Adventstagen zahlreiche Veranstaltungen statt, die dazu einladen, sich zu besinnen und sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen. Egal ob Adventsliedersingen, Gospel, meditative Vesper oder Festkonzert - für jeden Geschmack dürfte das Passende dabeisein.


Hier die Veranstaltungen im Einzelnen (Details siehe VERANSTALTUNGSKALENDER):

 

  • Freitag, 08.12.17, 19 Uhr Jakobuskirche Ilmenau: Meditative Vesper mit Abendmahl
  • Freitag, 08.12.17, 20 Uhr Dreifaltigkeitskirche Holzhausen: Gospelkonzert mit Black Feet - White Voices (Jena)
  • Samstag, 09.12.17, 15:30 Uhr Kirche St. Nicolai Oberndorf: Adventsliedersingen
  • Samstag, 09.12.17, 20 Uhr Bachkirche Arnstadt: Chorkonzert mit dem Sächsischen Vocalensemble (Dresden)
  • Freitag, 15.12.17, 19 Uhr Jakobuskirche Ilmenau: Meditative Vesper mit Abendmahl
  • Samstag, 16.12.17, 17 Uhr Bachkirche Arnstadt: Adventskonzert "Jauchzet, frohlocket"  mit Solisten, Bachchor Arnstadt und capella arnestati; Vorverkauf: Arnstadt-Information, Fon: 03628- 602049
  • Sonntag, 17.12.17, 15 Uhr Kirche Jesuborn bzw. 17 Kirche St. Michael Gehren: Chorkonzert "Tausend Sterne sind ein Dom"
  • Dienstag, 19.12.17, 19:30 Uhr Jakobuskirche Ilmenau: Bachs Weihnachtsoratorium (I, V, VI); Vorverkauf: Ilmenau-Information, Fon: 03677-600300
  • Freitag, 22.12.17, 19 Uhr Jakobuskirche Ilmenau: Meditative Vesper mit Abendmahl
  • Samstag, 23.12.17, 19:30 Uhr Bachkirche Arnstadt: Öffentliche Probe für Kantatengottesdienst

 

Hintergrund:

Das Wort Advent geht auf das lateinische "adventus" zurück. Es heißt "Ankunft" und weist auf die baldige Ankunft, die Geburt Christi hin. Advent ist somit eine Zeit freudiger Erwartung, und mit Blick auf die Wiederkunft Christi auch eine Zeit der Einkehr und Umkehr.

Älteste Spuren für die Adventszeit finden sich in der jungen Kirche in Gallien und Spanien. Damals begann der Advent bereits am Tag nach dem Martinsfest, dem 11. November. Erst seit 1570 setzte sich der Brauch durch, den Advent am vierten Sonntag vor dem Christfest zu beginnen. Fest verwurzelt sind in dieser Zeit die volkstümlichen Bräuche wie Adventskranz, St. Nikolaus und Barbarazweige.

Gegen Hektik und Konsum der Weihnachtszeit entdecken wieder mehr Menschen die heilsame Ruhe. Adventsandachten auf Weihnachtsmärkten oder in den Kirchen laden zu einigen Minuten Stille ein. Auch der "andere Adventskalender" des kirchlichen Vereins "andere zeiten" hilft, täglich ein paar gute, ruhige Gedanken zu fassen.


 


 

Gemeindesuche


 

Veranstaltungskalender

Reformation geht weiter

Evangelische Jugend im Ilmkreis

Evangelische Kirche gegen Rechtsextremismus

Glaube und Heimat - Kostenloses Probeheft hier bestellen

Escola Popular

 

Losung & Lehrtext

16.07.2018
Der HERR wird sein Volk segnen mit Frieden. Gott hat das Wort dem Volk Israel gesandt und Frieden verkündigt durch Jesus Christus, welcher ist Herr über alles.
Psalm 29,11 Apostelgeschichte 10,36

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen