Kirche und Familie

Broschüre "Familiengerechte Kirchengemeinde werden". Vergrößern
Broschüre "Familiengerechte Kirchengemeinde werden".

(21.11.2017) — PM PTI Neudietendorf/ rb.

Eine neue Broschüre des Pädagogisch-Theologischen Instituts Neudietendorf (PTI) will Kirchengemeinden dazu ermutigen, sich für Familien zu öffnen. Die 44seitige Arbeitshilfe "Familiengerechte Kirchengemeinde werden" ist vollgepackt mit Tipps, wie Gemeinden es praktisch angehen können, dass sich Familien bei ihnen wohlfühlen.

PM PTI Neudietendorf:

 

Das neue Arbeitsmaterial stellt Impulse, Handwerkszeug und Praxisideen zur Verfügung, mit denen die Entwicklung von Konzepten für die Arbeit mit Familien in Gemeinden, Kirchengemeindeverbänden und Regionen unterstützt werden kann.

In einem Team von Hauptberuflichen und Ehrenamtlichen vervielfältigen sich die Chancen für eine gelingende Arbeit mit Familien. So werden unterschiedliche Perspektiven eingebracht, die die konstruktive Ideenfindung beflügeln. Begeisterung kann anstecken!

Die Initiative "Familiengerechte Gemeinde werden" kann ausgehen von Familien, Gemeindepädagog*innen, Kreisreferent*innen für die Arbeit mit Kindern und Familien, Erzieher*innen, Pfarrer*innen, engagierten Eltern, interessierten Ehrenamtlichen und Gemeindekirchenräten. Es empfiehlt sich eine Vernetzung mit familienunterstützenden Systemen.

In der Arbeitshilfe sind "Appetitmacher", Praxisbausteine mit Schritten zur Entwicklung von Konzeptionen für Familiengerechte Kirchengemeinden und zahlreiche Anregungen aus der Praxis der EKM für die Praxis zu finden.

Die Arbeitshilfe gibt es zu einem Preis von 4,00 € zzgl. Porto in gedruckter Form. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das PTI Neudietendorf: PTI.Neudietendorf@ekmd.de

Infos zu weiteren Arbeitshilfen finden Sie hier...


 


 

Gemeindesuche


 

Veranstaltungskalender

Reformation geht weiter

Evangelische Jugend im Ilmkreis

Evangelische Kirche gegen Rechtsextremismus

Glaube und Heimat - Kostenloses Probeheft hier bestellen

Escola Popular

 

Losung & Lehrtext

17.12.2017
Als die Zeit herbeikam, dass David sterben sollte, gebot er seinem Sohn Salomo und sprach: Ich gehe hin den Weg aller Welt. So sei getrost und diene dem HERRN, deinem Gott. Paulus schreibt: Wir lassen nicht ab, für euch zu beten und zu bitten, dass ihr erfüllt werdet mit der Erkenntnis seines Willens in aller geistlichen Weisheit und Einsicht, dass ihr, des Herrn würdig, ihm ganz zu Gefallen lebt und Frucht bringt in jedem guten Werk.
1.Könige 2,1-2.3 Kolosser 1,9-10

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen