Luther und die DDR

Lothar Tautz und Annette Hildebrandt – Foto: privat. Vergrößern
Lothar Tautz und Annette Hildebrandt – Foto: privat.

(27.10.2017) — Ursula Nirsberger/ rb.

"Protestanten in Zeiten des Kalten Krieges" ist eine multimediale Lesung mit Annette Hildebrandt und Lothar Tautz überschrieben, die am Freitag, 03.11.17 um 19.00 Uhr im Ev.-Luth. Gemeindehaus Ilmenau, Kirchplatz 1 stattfindet (Einlass ab 18.30 Uhr).

Auch 1983 war ein "Luther- Jahr". Es wurde in der DDR u.a. mit sieben regionalen Kirchentagen gefeiert. Aus Angst vor "feindlich-negativen Kräften" bereitete sich die Staatssicherheit generalstabsmäßig auf die Veranstaltungen vor.

Im Buch "Protestanten in Zeiten des Kalten Krieges", erschienen im Mitteldeutschen Verlag 2017, beschreibt das Autorenpaar diese Vorgänge. Beispielhaft hierfür ist die Wittenberger Schmiedeaktion "Schwerter zu Pflugscharen", die sowohl aus der Sicht kirchlicher Zeitzeugen als auch aus der Sicht der Stasi dargestellt wird. Anlässlich der Lesung wird die Original-Diaserie zum Erfurter Kirchentag 1983 gezeigt.

 

Eine Kooperation von:
  • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Ilmenau,
  • Verein "Gegen Vergessen - Für Demokratie" e.V., RAG Ilmenau-Arnstadt und
  • Landeszentrale für politische Bildung Thüringen
  •  
Büchertisch: Ilmenauer Bücherstube

PDF zur Veranstaltung (1,2 MB) im Download-Bereich:


 


 

Gemeindesuche


 

Veranstaltungskalender

Reformation geht weiter

Evangelische Jugend im Ilmkreis

Evangelische Kirche gegen Rechtsextremismus

Glaube und Heimat - Kostenloses Probeheft hier bestellen

Escola Popular

 

Losung & Lehrtext

19.10.2018
Noah war ein frommer Mann und ohne Tadel zu seinen Zeiten; er wandelte mit Gott. Lasst euer Licht leuchten vor den Leuten, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.
1.Mose 6,9 Matthäus 5,16

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen